Online - Elterninformationsabend: Abenteuer Ausbildung?

Liebe Eltern,

Sie  spielen eine große Rolle bei der Berufswahl und Orientierung Ihrer Kinder. Umso wichtiger ist es, dass Sie die wichtigsten Fragen Ihrer Kinder beantworten und ihnen bei ihren Entscheidungen unterstützend zur Seite stehen können.  Dabei möchten wir Sie unterstützen und Sie über die Chancen der dualen Berufsausbildung im Rahmen eines virtuellen Elterninformationsabend informieren.   Dabei haben sie die Möglichkeit Fragen zu stellen, die wir gerne am Ende eines jeden Themenblockes beantworten. Danach besteht noch eine Stunde lang die Möglichkeit mit uns zu telefonieren, ganz persönliche Anliegen zu klären.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Persönliche Angaben:

Weitere Angaben:

Falls Sie noch Hinweise oder Anmerkungen haben sollten, tragen Sie diese bitte hier ein:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

8. Februar 18 - 20 Uhr (MEZ)

Was erwartet Sie beim virtuellen Elternabend?

Auf die folgenden Fragen, die Sie sich vielleicht auch schon gestellt haben, wollen wir Ihnen Antworten geben.

  • Ist Ausbildung in diesem Jahr überhaupt möglich? Was muss ich darüber wissen?
  • Weiter zur Schule oder doch lieber eine Ausbildung starten?
  • Welche Berufe können  alle erlernt werden?
  • Wo und wie kann ich in den unterschiedlichen Berufen Karriere machen? Und wie finde ich den richtigen Ausbildungsbetrieb?
  • Gibt es Alternativen zum ausgefallenen Praktikum?

Ansprechpartner

Experten der Berufsorientierung von

Experten der Berufsorientierung von

Bergischer IHK, Kommunale Koordinierungen des örtlichen Handwerks und der Agentur für Arbeit

Partner

Zu den Partnern des Bergischen Ausbildungskonsens gehören die Bergische IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid, die Koordinierungsstelle, die Handwerkskammer Düsseldorf, die Arbeitgeberverbände, die Kreishandwerkerschaften Solingen-Wuppertal und Remscheid, die Arbeitsagentur Solingen-Wuppertal, die Jobcenter Wuppertal, Solingen und Remscheid, die Bergische Universität Wuppertal, die Kommunalen Koordinierungen Übergang Schule-Beruf der Städte Wuppertal, Solingen und Remscheid, der DGB-Region Düsseldorf-Bergisch Land, die beruflichen Schulen, die Bezirksregierung Düsseldorf, die Apothekerkammer Nordrhein, die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft und die drei bergischen Großstädte.

Bergische IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid